Kontaktstellen

Umfang der bei den kontaktstellen erbrachten kundendiensten

Die kontaktstelle ist eine stelle, wo kundendienste erbracht werden, und wo es (u.a.) möglich ist eine vereinbarung über die bedingungen einer nachträglichen zahlung abzuschließen. 

Die kontaktstelle bietet folgende leistungen:

  • sie gibt Informationen zum elektronischen mautsystem,
  • sie ermöglicht die fahrzeugregistrierung im elektronischen mautsystem im pre-pay-modus, im post-pay-modus oder die registrierung des benutzers im elektronischen mautsystem im mautbefreiten modus,
  • sie ermöglicht den abschluss, Änderungen und die auflösung der vereinbarung über die bedingungen einer nachträglichen zahlung einschließlich der annahme von bankgarantien,
  • sie ermöglicht die bezahlung der kaution und die aushändigung der elektronischen vorrichtung (des bordgeräts), deren rückgabe und die rückgabe einer Inaktiven elektronischen vorrichtung,
  • sie ermöglicht im post-pay-modus, im pre-pay-modus und im mautbefreiten modus die elektronische vorrichtung bei einer technischen störung auszutauschen oder falls es sich um eine beschädigte elektronische vorrichtung handelt, oder diese zu ersetzen im falle eines verlustes oder einer entwendung und damit verbundene meldungen im falle eines verlustes oder einer entwendung zu empfangen,
  • sie ermöglicht die bezahlung der vorausbezahlten maut im pre-pay-modus,
  • sie ermöglicht die Inanspruchnahme der nicht verbrauchten vorausbezahlten maut bei gleichzeitiger rückgabe der elektronischen vorrichtung,
  • sie ermöglicht eine nachträgliche bezahlung der geschuldeten maut für das fahren des fahrzeugs auf gebührenpflichtigen straßen ohne elektronische vorrichtung oder mit einer nicht funktionierenden elektronischen vorrichtung nachdem der benutzer die notwendigen angaben machte (nachstellung der route nach datum, ort und uhrzeit der auffahrt auf eine gebührenpflichtige straße und abfahrt von dieser),
  • sie ermöglicht eine nachträgliche beantragung der mautnachzahlung aus einem anderen grund als einer nicht vorhandenen oder nicht funktionsfähigen elektronischen vorrichtung,
  • sie ermöglicht die rückgabe der elektronischen vorrichtung im mautbefreiten modus,
  • sie ermöglicht die erlangung von elektronischen auszügen der mauttransaktionen für den zeitraum von höchstens 30 tagen, einschließlich einer methodologischen erläuterung zu denselben,
  • sie ermöglicht das ausstellen von duplikaten der steuerbelege,
  • sie ermöglicht die entgegennahme von anträgen auf ermöglichung eines zugriffs auf die kundenzone und auf erneuerung des passworts für den zugriff auf die kundenzone,
  • sie ermöglicht den empfang von anträgen auf gewährung eines mautnachlasses,
  • sie ermöglicht die entgegennahme von beanstandungen (reklamationen), beschwerden und anregungen,
  • sie ermöglicht den empfang von meldungen über technische probleme,
  • sie informiert über die voraussichtliche mauthöhe nach den vom benutzer mitgeteilten angaben zur route, fahrzeit und die fahrzeugkategorie,
  • sie gewährleistet die kommunikation auf tschechisch und englisch, 
  • sie bietet Informationsunterlagen in den folgenden sprachen: Tschechisch, Englisch, Deutsch, Slowakisch, Polnisch, Rumänisch, Ungarisch, Russisch, Bulgarisch, Litauisch, Serbisch und Türkisch.

 

Eine Übersicht der einzelnen kontaktstellen und Informationen über diese finden Sie in der sektion liste der kontaktstellen, oder Sie können sich diese auf der karte der gebührenpflichtigen straßen anschauen.
Sämtliche weiteren einzelheiten über die vertriebs- und

Kommunikationskanäle und den umfang der von diesen erbrachten leistungen, sind in der entsprechenden bestimmung der allgemeinen geschäftsbedingungen des betreibers des elektronischen mautsystems angegeben, die in der sektion dokumente zum runterladen zur verfügung stehen.

 

Liste der Kontaktstellen