Jazyk / Language: českyenglish deutsch hrvatskiпо-русскиitalianopolskislovenskymagyar

Zahlungsverkehr

Zahlungssysteme

Die Entrichtung der Maut erfolgt möglichst bequem und einfach:

◦Vor Einfahrt auf eine mautpflichtige Straße in der Zahlungsvariante der Mautvorauszahlung (pre-pay) oder

◦Nach Zurücklegung der entsprechenden Fahrtstrecken auf mautpflichtigen Straßen nach vorangegangenem Vertragsabschluss in der Zahlungsvariante der Mautentrichtung im Nachhinein (post-pay).

TANKKARTEN :

Im Umlauf sind folgende Tankkarten :

  • Benzina (nur mit Magnetstreifen, Chipkarten werden nicht angenommen)
  • CCS Toll (nur die Edition Toll, gängige CCS-Karten werden nicht angenommen)
  • DinersClub RoadAccount
  • DKV
  • Esso (nicht für Verträge über die Nachzahlung an den Kontaktstellen)
  • euroShell
  • EuroToll (Logpay, Pan-Euro, ReD)
  • Eurowag
  • MOL (Slovnaft, EP, Tifon)
  • Multiservice (SmartToll, SD)
  • Routex (ENI, Multicard, OMV, Statoil)
  • Routex (Aral, BP) (nur Karten mit internationaler Gültigkeit)
  • Total Eurotraffic
  • UTA (Full, Mercedes, Omniplus)

... ausführliche Erläuterung der Benutzung der Tankkarten   (373 PDF)

Die Tankkarten LOMO werden vom 31. 7.2008 nicht akzeptiert

Mauthöhe berechnen

Die Höhe der Maut kann mit Unterstützung des Mautkalkulators errechnet  werden. Er steht im Internet unter mytocz.cz zur Verfügung. Ebenso stehen die Mitarbeiter der Hotline für Fragen über die Höhe der Maut  und deren Berechnung jederzeit zur Verfügung. Notwendig ist in beiden Fällen den Anfangs- und Endpunkt der Fahrtstrecke bekannt zu geben. Bei Zurücklegung einer Fahrstrecke über mehrere mautpflichtige Straßenteilstücke wird durch Summenbildung aller Abschnitte der endgültige Mautwert errechnet.

Vorauszahlung - pre-pay

Das Guthaben wird  noch vor Einfahrt auf die mautpflichtige Straße im Voraus bezahlt (pre-pay), das  Guthaben wird durch Aufladen   der Mautbox premid gespeichert. Für die Zahlungsvariante pre-pay ist Barzahlung sowie die Bezahlung mit Tank- oder Zahlungskarten zugelassen (entsprechende Bank- oder Tankkarten).  Wenn  das Guthaben unter den Betrag von 600 CZK fällt, wird dem Fahrer  bei Durchfahrt eines Mautportals akustisch signalisiert, sein Mautguthaben wieder nachzuladen .  Der Benutzer erhält auf Anfrage die Abrechnung seiner Mauttransaktionen.

Zahlung im Nachhinein - post - pay

Der Vorteil gegenüber der Zahlungsvariante pre-pay ist, dass das Mautguthaben nicht vor oder während der Fahrt ständig kontrolliert und nachgeladen  werden muss. Die  einzige Bedingung ist der Vertragsabschluss mit dem Betreiber des elektronischen Mautsystems über die Zahlungsvariante der Bezahlung der Maut  im Nachhinein (post-pay). Ein solcher Vertrag kann ausschließlich an einer der premid point-Kontaktstellen abgeschlossen werden. Die Mauttransaktionen werden bequem und einfach im Nachhinein über ein zuvor bestimmtes , zugelassenes Zahlungsmittel abgebucht. Der Benutzer erhält  eine regelmäßige Abrechnung über die Höhe der Maut.

Die Vertragsvariante der Bezahlung der Maut  im Nachhinein (post-pay) ist die bequemste Art der Mautverrechnung. Der Fahrer eines mautpflichtigen Kraftfahrzeuges muss nicht ständig die Höhe des Guthabens  kontrollieren.

Der Kraftfahrzeugbetreiber ist nicht gezwungen die Fahrer mit  dem entsprechenden Bargeldbetrag oder mit anderen Zahlungsmitteln für die Vorauszahlung ausrüsten.

Die Vertragsvariante der Bezahlung von Mautwerten im Nachhinein ist nicht nur praktisch, sondern sie gewährt den Kraftfahrzeugbetreibern im Vergleich zur Variante der Mautvorauszahlung mehrere Vorteile.

Bezahlung der Maut im Nachverrechnungsverfahren, gesichert durch eine Bankgarantie

Einer der Hauptvorteile für die Nutzung des durch eine Bankgarantie gesicherten Nachverrechnungsverfahrens mit manueller Abbuchung oder der Abbuchung durch Einzugsermächtigung ist, dass der Systembetreiber RSD (Straßen- und Autobahnen-Direktorat der Tschechischen Republik) anbietet, Kautionsbeträge für die zur Verfügung gestellten Bord-Einheiten (Onboard Units - Mautbox) in die Bankgarantie einzubeziehen. Im Gegensatz zu anderen Zahlungsmethoden wird die Kaution in der Höhe von CZK 1,550 pro Mautbox in den durch die Bankgarantie gedeckten Gesamtbetrag mit eingerechnet. Die Folge ist eine Vereinfachung in der Handhabung von Verrechnungen einer Handelsgesellschaft.

Nachverrechnungsverträge bieten Ihnen  die Möglichkeit, die Zahlung für Mautverbindlichkeiten um bis zu neunzig Tage aufzuschieben. Das bedeutet Flexibilität – ein äußerst wichtiger Vorteil des durch eine Bankgarantie gesicherten Nachverrechnungsverfahrens.

RSD (der Systembetreiber) bietet den Transportunternehmen, die sich für dieses Nachverrechnungsverfahren entscheiden, verschiedene Abrechnungsmodalitäten (siehe hierzu die Erläuterungen des durch eine Bankgarantie gesicherten Nachverrechnungsverfahrens).

Bezahlung der Mautwerte mit Tankkarten

Der Mautsystembetreiber bietet als Alternative zur Bezahlung der Maut im Nachverrechnungsverfahren an,  Tankkarten als gültiges Zahlungsmittel für aushaftende Mautwerte des elektronischen Mautsystems registrieren zu lassen.  

Sämtliche Forderungen des Mautsystembetreibers zur Deckung aushaftender Mautwerte werden von Aussteller der Tankkarten garantiert. Hierfür ist lediglich die Autorisierung der gewünschten Tankkarte als gültiges Zahlungsmittel an einer der 15 Kontaktstellen des elektronischen Mautsystems erforderlich. Weitere administrative Verfahren sind nicht nötig.

Das aktuelle Verzeichnis aller bislang gültigen Tankkarten steht unter  www.premid.cz  zur Verfügung, oder ist im Kundenzentrum unter der Rufnummer  800 698629 zu erfragen.

Im Falle der Bezahlung von aushaftenden Mautwerten mittels Tankkarten ist die Vergabe eines Vertrages in der Variante der Bezahlung der Mautwerte, in einem, durch eine Bankgarantie gesicherten Nachverrechnungsverfahrens, nicht möglich. Der Betreiber des Mautsystems bietet jedoch in diesem Fall die Verrechnung der Mautwerte in einem Rechnungslegungszeitraum von 15 oder 30 Tagen an.

Bevor Sie die Registrierung Ihrer Tankkarte als gültiges Zahlungsmittel beginnen, empfehlen wir, Kontakt mit unserem Kundenzentrum aufzunehmen. Unsere Mitarbeiter stehen für Auskünfte jederzeit zur Verfügung.


RSS kanál  |  XML Sitemap  |  Mapa webu  |  Redakční systém WebRedakce - NETservis s.r.o. © 2017