Jazyk / Language: českyenglish deutsch hrvatskiпо-русскиitalianopolskislovenskymagyar

Rückgabe der Mautbox

Die Mautbox in der Vorauszahlung ( PRE-PAY)

Eine Mautbox im Pre-pay Verfahren kann an jeder Distributions- oder Kontaktstelle zurückgegeben werden.

Der Benutzer muss bei der Rückgabe Unterlagen zum Fahrzeug vorlegen:

  • den Zulassungsschein

oder

  • den Fahrzeugbrief

Wenn der Benutzer keine Fahrzeugsdokumente hat, dann muss folgende Dokumente vorlegen:

  • Personalausweis ( Personnameregistrierung)
  • ein amtlich beglaubigter Auszug aus dem Handelsregister mit einer amtlich beglaubigten Vollmacht für die Person, die die Mautbox zurückgeben wird (falls die Person im Handelsregister nicht figuriert). Firmennameregistrierung.

Die Mautbox in der Nachzahlung ( POST-PAY)

Eine Mautbox im Post-pay Verfahren kann nur an der Kontaktstelle zurückgegeben werden.

Der Benutzer muss bei der Rückgabe den Personalausweis vorlegen.

Wenn die Person nicht eine Kontaktperson ist (im Vertrag nicht angegeben), dann noch amtlich beglaubigte Vollmacht, nicht älter als 3 Monate.

Kautionsverfallen

Die Kaution verfällt:

  • wenn die Mautbox mechanisch beschädigt ist ( z.B. zerkratzt, geplatzt, abgebrecht, aufgemacht, beschrieben oder anders verschmutzt oder beschädigter Strichkode…)
  • wenn die Mautbox länger als 1 Jahr nicht benutzt wird (Expiration)

RSS kanál  |  XML Sitemap  |  Mapa webu  |  Redakční systém WebRedakce - NETservis s.r.o. © 2017